Beiträge vom Februar, 2008

Möbel II

Donnerstag, 28. Februar 2008 7:47

Irgendwie is das grad alles fürn Arsch hier… Ich war die Tage im IKEA. Die hatten vor Jahren mal so schöne Büromöbel. Aber irgendwie scheint die sparte mittlerweile unwichtig geworden zu sein. Zumindest wenn man in die Abteilung blickt. Gerade mal 1 Serie, die ich ansatzweise als schön bezeichnen würde (genau die, die ich auch schon im Homeoffice habe), aber dafür relativ teuer. Nicht mal nen eigenen Bürokatalog haben se mittlerweile.

Die lokalen Möbelhäuser hier bietet ein ähnlich trauriges Bild. Entweder Potthässlich oder unbezahlbar… Naja dann werd ich meine Fühler wohl doch mal zu reinen Büromöbelherstellern ausstrecken müssen. Oder alternativ mal beim Schreiner anfragen, was bauen lassen so kostet…

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (1) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Praktikumsstelle

Dienstag, 26. Februar 2008 12:50

Von Zeit zu Zeit trudeln hier immer mal wieder Initiativbewerbungen für Praktikas, Ausbildungsplätze oder Vollzeitstellen ein. Bisher habe ich aber keinen Bedarf. Für eine Vollzeitkraft reichen die Umsätze noch nicht um 2 Leute zu ernähren, und für einen Azubi oder Praktikanten fehlt mir ganz einfach die Zeit, um mich um die Leute zu kümmern und ihnen Wissen näher zu bringen.

Wenn sich allerdings jemand mit entsprechendem Vorwissen bei mir bewirbt, wäre ich auch nicht abgeneigt, z.B. einen Praktikanten zu beschäften. Hier in Ansbach gibt es ja eine FH die u.A. auch ein Kommunikationsstudium anbietet.  Hier wäre evtl. ein geeigneter Kandidat dabei…

Allerdings sollte man es dann nicht so machen, wie die Dame, die sich letzte Woche bei mir beworben hatte. Die hat einfach ein Bewerbungsschreiben, das wohl ursprünglich an eine Agentur für Film- und Audio gerichtet war, etwas abgeändert und meine Adresse draufgeklatscht… Auch wenn individuelle Bewerbungen mühsam und aufwändig sind -  es lohnt sich doch meistens… Denn wenn ich auf den ersten Blick sehe, das sich der Bewerber oder die Bewerberin überhaupt keine Mühe gibt (z.B. sich voher zu informieren, was ich überhaupt den lieben langen Tag so mache - Video und Audio kommen da nämlich so gut wie nicht vor), ist das direkt der Todesstoß für die Bewerbung…

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (1) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Designermöbel

Dienstag, 26. Februar 2008 12:43

Ich habe berufsbedingt oft mit Holzprodukten und Möbeln zu tun, weil ich einige Kunden aus diesen Bereichen habe… Vor kurzem hab ich eine Seite entdeckt, die Designermöbel vorstellt. Wenn ich sowas sehe, wünschte ich mir manchmal wirklich, ich wäre handwerklich begabter, als nur mit der Maus oder dem Zeichenstift zu arbeiten. Dann könnte ich mir solche Möbel selbst bauen…

http://www.trendir.com

Thema: Aus der Agentur, Netzfundstücke | Kommentare (0) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Neues Spielzeug…

Dienstag, 26. Februar 2008 10:38

Seit einigen Tagen hab ich ein neues Spielzeug für mich entdeckt… Das Spielzeug schimpft sich FPDF und ermöglicht es, mit einer Scriptsprache (in meinem Fall PHP) dynamisch PDF-Dateien zu erzeugen. Für einen aktuellen Kundenauftrag beschäftige ich mich nun mit FPDF. Der Kunde will eine Produktübersicht als PDF-Katalog zu seinen Kunden per Mail verschicken. Nun ändern sich bei dem Kunden ab und an Produkte und so macht die dynamische Erzeugung der PDF-Datei hier sinn.

Ich bin auch schon einigermaßen weit fortgeschritten. Was mir jetzt noch fehlt, ist das dynamische Erstellen von Tabellen - das ist, wie ich gesehen hab, doch etwas anspruchsvoller… Aber da werd ich mich nun durchbeißen…

FPDF hat nun auch den Vorteil, das ich endlich meine eigene Agenturverwaltung fertig bekommen werde, in nächster Zeit. Denn das ist das Modul, das mir zu meinem Glück noch fehlt… Der Export von Angeboten und Rechnungen als PDF zum Verschicken oder Drucken…

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (2) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Bald ein neues Büro

Dienstag, 19. Februar 2008 9:13

Heute morgen haben hier in der Agentur die Umbau- bzw. Erweiterungsmaßnahmen angefangen. Ich sitze ja als Untermieter bei meinem ehem. Ausbildungsbetrieb in den Firmenräumen… Nun wird die Agentur etwas umbauen und erweitern und hat zu diesem Zweck noch ein paar hundert qm der leerstehenden Nachbarräume hinzu gemietet.

In eben diesen Nachbarräumen werde ich nun ab mitte/ende März mein neues Büro beziehen… Hat einer von Euch ein paar schöne Tipps für Büromöbel. Ich such was in dunklem Holz. Ikea werd ich nächstens mal aufsuchen - die hatten immer recht schöne und bezahlbare Büromöbel… Sonst noch Vorschläge anyone?

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (4) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Neue Webseite

Montag, 18. Februar 2008 13:43

Einige haben es evtl. schon gesehen - aber ich hab es endlich geschafft mich durchzuringen und meine neue Webseite online zu nehmen. Ein paar einzelne Inhalte werden die nächsten Tage und Wochen noch folgen. Aber der wichtigste Schritt ist getan… Nun hat der Kampf den ich seit November letzten Jahres ausfechte zumindest mal ein einigemaßen befriedigendes Ende genommen ;)

www.wo-pro.de

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (0) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

iPhone Firmware 1.1.3

Donnerstag, 14. Februar 2008 18:28

Seit gerade eben läuft mein iPhone mit Firmware 1.1.3 - das Ganze dank der unglaublich einfachen genialen Software iJailBreak (www.ijailbreak.com) die scheinbar ein 13-jähriger (!) programmiert hat… Meinen tiefsten Respekt! Das Ganze funktioniert nun auch wieder ohne irgendwelche Sim-Adapterlösungen wie TurboSim oder dergleichen… Einfach das iPhone per iTunes auf die aktuelle Firmware updaten und mit iJailBreak das Fon unlocken und jailbreaken. Hat direkt beim ersten Versuch ohne Probleme geklappt. Kontakte, Kalendereinträge und dergleichen werden dann neu synchronisiert. Einzig bereits installierte Software geht flöten, weil unter 1.1.3 eine andere Systemstruktur herrscht. Aber gut - auch kein Beinbruch. Mit dem Installer ist das was man braucht ja relativ schnell wieder installiert. Ich bin begeistert.

Thema: Apple | Kommentare (0) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Frängische Dasdadur…

Donnerstag, 14. Februar 2008 9:06

Für alle Franken und solche die es sein wollen, gibt es nun die Fränkische Tastatur die mit Zusatzfeatures wie dem “hadden” und dem “weichen d und b” aufwartet. Ebenso gibt es eine “Gschmarri”-Taste… Ich glaub ich bestell mir die :) Ob’s do a Bäckla Brodwöschd mid dazu gibd?

Gefunden hab ich die hier: [Link]

frängische dasdadur… 

Thema: Allgemeines | Kommentare (2) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

…und was ist mit dem Mittelstand?

Samstag, 2. Februar 2008 10:06

Ich habe gerade im Netz nen Artikel gelesen, der mir sehr aus der Seele spricht: http://www.cicero.de/259.php?kol_id=10532

Dort geht es darum, das Deutschland mit der wachsenden Zahl der Auswanderwilligen den eigentlichen Wirtschaftsmotor Mittelstand verliert.
Ein Satz aus dem Artikel den ich besonders treffend finde ist dieser hier:

“Während wir endlos über die Extreme von oben (Topmanager und deren Gier) und unten (Mindestlohn-Empfänger und gewalttätige Migrationsjugendliche) diskutieren, vollzieht sich ein Bruch der Gesellschaft in der Mitte. Man erörtert über Jahre, wie man den Wohlstandskuchen noch ein bisschen gerechter verteilen könnte, doch unterdessen flüchten diejenigen aus der Küche, die den Kuchen backen sollen.”

Ich glaube das beschreibt die aktuelle Situation doch ganz gut. Denn mit der Mittelschicht wandert immer mehr Wirtschaftskraft ins Ausland ab. Der eigentliche Wirtschaftsmotor Deutschlands kommt langsam aber sicher ins Stottern. Denn einen Großteil des Gesamtsteueraufkommens tragen nicht die großen Global-Player sondern z.b. das kleine Handwerkerle mit seinen 5 - 10 Angestellten oder der mittelständische Maschinenbauer mit um die 50 Angestellten.

Und ganz ehrlich - ich habe auch schon einige Male mit dem Gedanken gespielt, diesem Land den Rücken zu kehren. Einzig die Tatsache, das es mit meiner Selbständigkeit im Moment so gut funktioniert, hält mich hier… So langsam sollte unsere Politik mal aufwachen und sich um die wirklich wichtigen Probleme in diesem Land kümmern - nämlich die Bindung der Mittelschicht an ihre Heimat! Denn sonst könnte Deutschland in 20 oder 30 Jahren von einer Wirtschaftsmacht zum Schwellenland mutieren…

Thema: Netzfundstücke, Privates | Kommentare (4) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Patent- und Markenwahnsinn

Freitag, 1. Februar 2008 7:38

Kann eigentlich mal bitte jemand gegen den momentan internationel herrschenden Patente- und Markenwahnsinn vorgehen? Das ist ja langsam nicht mehr feierlich… Gerade gelesen auf: http://www.markenblog.de/2008/01/14/grune-apfel-im-markenregisterdas sich eine findige Zahnärztin nun hat einen grünen Apfel schützen lassen. Ein Alltagsgegenstand, wie er jeden Tag millionenfach Verwendung findet. Zahnärzte dürfen diesen nun nicht mehr für Werbung verwenden und riskieren damit Abmahnungen von mehreren tausend Euro. Das ist doch wirklich absurd. Ich bin sowiso dafür die Streitwerte bei solchen Dingen niedrig zu halten. An dieser Abmahnerei verdienen Rechtsanwälte und Kunden (sofern sie gemeinsame Sache machen und den Betrag teilen) durch die hohen Streitwerte zu gut. Wenn eine Abmahnung statt 7000 € nun nur noch 50 € bringt, überlegt man es sich evtl. 2 x ob sich das lohnt… 

Thema: Netzfundstücke | Kommentare (0) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER