Beiträge vom April, 2008

Cronjobs für alle

Mittwoch, 23. April 2008 6:37

Wer auf seinem Server eine Datei regelmäßig automatisch ausführen will, um bestimmte Aktionen wie Backups oder Datenbankbereinigung automatisiert durchführen zu können, richtet sich einen Cronjob ein. Das allerdings setzt voraus, das man Root-Zugriff auf den Server hat. Bei sehr vielen Hosting-Paketen, die zwar PHP und MySQL können, ist das aber nicht ohne weiteres möglich. Für diese User gibt es www.cronjob.de - hier kann man kostenlos max. alle 5 Minuten einen Cronjob ausführen (Geringere Intervalle gibts gegen Entgelt), was für die allermeisten ausreichend sein dürfte.

Thema: Aus der Agentur, Netzfundstücke | Kommentare (1) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Durchsichtig und Farbenblind…

Mittwoch, 16. April 2008 7:54

Meine Visitenkarten sind da. Gott schauen die geil aus!!! Hier mal ein (mieses - scheiß iPhone-Cam) Foto davon:

Karte

Und dann noch nen Surftipp, für alle, die Ihre Webseite barrierefrei bzw. barrierearm gestalten wollen:

http://colorfilter.wickline.org/

Damit kann man sich Webseiten aus der Sicht von Farbenblinden ansehen und erkennt, was man an seiner Webseite noch verbessern muss, um die Seiten auch für diese Zielgruppe zu optimieren.

Zum grundsätzlichen Prüfen eignet sich http://www.qualidator.com/wqm/ recht gut, wie ich finde :)

Thema: Aus der Agentur, Netzfundstücke | Kommentare (6) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Datenschutz und Google Analytics

Samstag, 12. April 2008 18:56

Auf einigen Webseiten setze ich das Statistiktool von Google - Goole Analytics - ein. Nun gibt es wohl seit einigen Wochen Diskussionen um den Datenschutz der dort geloggten Daten. Deshalb habe ich nun vorsichtshalber auf allen Webseiten, auf denen ich Analytics einsetze, einen Passus in die Datenschutzerklärung eingefügt, der über die Verwendung von Analytics aufklärt. Ob’s notwendig ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Aber auf jeden Fall will ich Abmahnanwälten nicht unnötig Futter liefern und greife deshalb zu dieser Präventivmaßnahme. Ich denke schaden kann’s nicht.

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (2) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

IE Bugfixing leicht gemacht…

Samstag, 12. April 2008 11:53

und gleich der nächste Eintrag zum Thema IE. Der IE6 kann für Webdesigner mitunter schon sehr an die Nerven gehen. Verschiedene moderne CSS-Befehle (z.B. Position:fixed;) kennt er schlichtweg nicht oder stellt die völlig falsch dar. Auch PNG-Transparenzen sind ihm fremd. Dagegen gibt es aber eine (wie ich finde sehr sehr geile) JavaScript-Klasse, die dem IE6 das Verhalten des IE7 aufzwingt.

Damit lösen sic die meisten CSS-basierten IE6-Probleme quasi von selbst…Die Geschichte setzt natürlich voraus, das JavaScript beim User aktiviert ist. Aber wer noch mit dem IE6 surft, der weiß normalerweise eh nich, wo er JavaScript deaktiviert. Lt. meiner Statistik der Webbesucher her liegt der Anteil derjenigen mit deaktiviertem .js unter 2% - also verschwindend gering, dafür das man sich mit der Klasse jede Menge Ärger erspart und die Nerven schont ;)

Webseite des Entwicklers: http://dean.edwards.name/IE7/

Link zur Klasse: http://ie7-js.googlecode.com/svn/version/2.0(beta3)/

Den Tipp hab ich btw. vom Volker. Danke an dieser Stelle :)

Thema: Aus der Agentur, Netzfundstücke | Kommentare (2) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

IE am Mac

Samstag, 12. April 2008 8:55

ies4osx.png

Hauptnachteil eines Mac für Webdesigner ist, das sie ihre Seiten nicht auf dem sehr weit verbreiteten PC-Internet Exlorer in Version 6 und 7 testen können, ohne dafür einen PC oder zumindest ein auf dem Mac laufendes Windows zu bemühen. Wer das nicht kann oder will, dem sei IEs4osx ans Herz gelegt. Hier laufen die wichtigsten Versionen des IE unter Darwine und lassen sich entsprechend ausführen… Sehr geile Sache wie ich finde…

Weitere Infos: http://www.kronenberg.org/ies4osx/

Thema: Aus der Agentur, Netzfundstücke | Kommentare (1) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Irgendwie is heut ein komischer Tag…

Mittwoch, 9. April 2008 15:00

Das Telefon klingelt heute viel öfter als sonst und meistens sind dann Kunden dran, von denen ich wochen- oder monatelang nix gehört hab… An sich ne schöne Sache, würden einige davon nich immer gleich so nen Stress verbreiten, weil irgendwelche Aufträge sofort und am besten gestern erledigt sein müssen… Liebe Kunden - ihr seid mir alle wichtig! Aber ich habe nunmal mehr als einen Kunden, und wenn alle gleichzeitig was wollen, heisst es eben, “wer zuerst kommt mahlt zuerst”. Vielleicht sollte ich auf meiner Webseite so ein Nummern-Zieh-Dingens installieren ;)

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (1) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

By the way…

Mittwoch, 9. April 2008 6:31

ich lern seit letzter Woche japanisch… Aber nicht weil ich so viel Freizeit hab und nix damit anzufangen weiß. Nein ich will nächstes, spätestens übernächstes Jahr eine ausgedehnte Japan-Rundreise, fernab der ausgetretenen Touristenpfade unternehmen. Und auf dem flachen japanischen Land ist das Durchschnittsalter der Leute die da wohnen jenseits der 50 und die meisten des Englischen nicht so wirklich mächtig. Deswegen will ich mich zumindest soweit verständigen können, um Schilder und Speisekarten lesen zu können und nach dem Weg zu fragen :) Shoga nai desu.

Thema: Privates | Kommentare (6) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Visitenkarten Korrekturabzug…

Dienstag, 8. April 2008 15:43

so grad der korrekturabzug vonner druckerei gekommen für meine neuen visitenkarten. wenn die in wirklichkeit auch so geil aussehen wie auf dem abzug… ich freu mich und bin gespannt wie n flitzebogen…

visi

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (0) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

KSK - die große Unbekannte

Dienstag, 8. April 2008 12:50

die KSK und die Abgabepflicht im allgemeinen ist für viele Unternehmer immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Und auch für mich gibt es die eine oder andere Frage, die mir bisher niemand hinreichend beantworten konnte. Z.B. was genau ist denn alles Abgabepflichtig?

Ist es nur die künstlerische Leistung an sich und die handwerkliche nicht? Nehmen wir an ich stelle eine Rechnung über 2000 € für eine Webseite. 500 € davon sind für Konzeption und Gestaltung (also das was man weitestgehend als künstlerisch einstufen würde) und 1500 € davon sind reine Umsetzung in HTML, CSS, PHP und MySQL und das stumpfe einpflegen von Content in die Seite. Also völlig ohne künstlerischen Anspruch.

Nun stellt sich die Frage - ist die komplette Rechnung mit 2000 € abgabepflichtig oder nur der tatsächliche künstlerische Anteil mit 500 €? Ich hatte vor einiger Zeit mal mit jemandem von der KSK telefoniert, der der Meinung war, der gesamte Rechnungsbetrag wäre abgabepflichtig.

Auf KSKkontra.de hab ich in einem Brief, der von einem Mitglied des Bundestages geschrieben wurde folgendes gelesen: “Die Künstlersozialabgabe ist auf alle Entgelte zu bezahlen, die sich auf Leistungen bis zur Fertigstellung der künstlerischen bzw. publizistischen Arbeit beziehen. Die an Künstler bzw. Publizisten gezahlten Entgelte für Leistungen  nach der Fertigstellung der künstlerischen bzw. publizistischen Arbeit  also etwa Schalt- und Druckkosten - unterliegen, sofern sie auf der Rechnung an den Auftraggeber separat aufgeführt sind, nicht der Künstlersozialabgabe”

Das ist für den Druckbereich soweit klar. Aber was ist mit eher handwerklich angesiedelten Tätigkeiten wie z.B. dem reinen Satz oder der Reinzeichung bei einem Printprodukt? Oder eben wie schon angesprochen die Programmierung bei einer Webseite. Das sind reine handwerkliche Tätigkeiten ohne künstlerischen Anspruch und verlangen auch nach keinen künstlerischen Fähigkeiten. Demnach dürften diese Tätigkeiten auch nicht abgabepflichtig sein. Oder etwa doch?

Denn theoretisch kann ich ja für die Gestaltung der Seite einen Künstler beauftragen und für die Umsetzung einen  Programmierer / Informatiker. Dann wäre es sehr eindeutig getrennt zwischen künstlerischen Leistung und reinem Handwerk. Wenn ich aber mit der Umsetzung nur einen Künstler beauftrage, zahle ich evtl. auf die gleiche Codearbeit, die auch der Informatiker erledigt hätte, auf einmal die KSK-Abgabe? Also rein durch die Berufsdefinition begründet sich evtl. ne Abgabepflicht? Wenn dem so wäre, wäre das wirklich eine gravierende Wettbewerbsverzerrung…

Kann mir das jemand genauer erklären?

Genau das ist das verwirrende an der KSK. Das Gesetz und die Definitionen sind mehr als schwammig definiert und auf aktuelle Technologienwie z.B.Internet und Multimedia überhaupt nicht zugeschnitten. Das Gesetz mag vor 25 Jahren mal Ok gewesen sein. Aber wir leben nun in 2008 - da ist wirklich ganz Dringend eine sorgfältige Reform von Nöten - schon alleine damit abgabepflichtige Unternehmen überhaupt wissen, für was sie alles zahlen müssen.

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (1) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Neue Visitenkarten

Montag, 7. April 2008 9:04

so ich hab mir endlich mal neue Visitenkarten bestellt. Aber nich irgendwelche… Nein… Gedruckt auf transparentem PVC mit weiß und Rot… Ich bin ma gespannt wie n Flitzebogen wie die Dinger aussehen… Produziert werden die in Italien zu nem sehr anständigen Preis. Wenn die Qualität auch passt, bin ich restlos begeistert. Die Muster sahen zumindest schon sehr gut aus.

Für nen Kunden hab ich die Tage auch schicke Karten in Auftrag gegeben. Strukturiertes Papier mit Prägung des Namens… Auf das Ergebnis bin ich auch gespannt. Ich mach ja wahrlich nicht viel Print hier… Aber wenn, dann gescheit :)

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (2) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER