Beiträge vom September, 2008

Ich bin zurück…

Samstag, 27. September 2008 10:30

aus dem Land der Türken. Einige positive und negative Eindrücke konnte ich mit heim nehmen… aber lest selbst… [...]

Thema: Privates | Kommentare (5) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

bis neulich dann…

Freitag, 19. September 2008 9:50

sodale… dann verabschied ich mich mal in den Urlaub. Noch ein paar Tage Sonne in der Türkei tanken, bevor es an’s heiße Wintergeschäft geht. Die Auftragsbücher sind bislang gut gefüllt und mir wird wohl bis Weihnachten nicht langweilig werden. Deswegen sind jetzt mal ein paar Tage Auszeit angesagt, den Aku wieder aufladen. 

Btw. gar noch nicht erzählt - ich hab nu offiziell ne Betriebsnummer, weil ich meinen ersten Mitarbeiter angestellt hab. Zwar nur ne 400 €-Kraft in Form meiner Freundin, aber immerhin… mal gucken ob das bald mehr werden :)

Thema: Allgemeines, Aus der Agentur, Privates | Kommentare (3) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Die Hölle hat einen Namen…

Dienstag, 16. September 2008 16:27

nämlich Urlaub. Ich flieg am Freitag für 2 Wochen weg. Und es is grad unterirdisch was hier los is. Man könnte meinen die Welt geht unter, weil ich 2 Wochen nich da sein werde. Zumindest reagieren einige Kunden so (was mir ja eigentlich schmeicheln sollte *g*). Es war mir ja schon irgendwie klar, das vor dem Urlaub “unbedingt” noch jede Menge fertig werden muss (wo ich jetzt schon genau weiss, dass die fertigen Projekte nach meinem Urlaub noch genauso unbearbeitet bei den meisten Kunden aufm Schreibtisch liegen werden und auf Korrekturen oder Freigabe warten). Aber das es quasi so gut wie alle Kunden grad sind, bringt mich dann grad doch a bissel ins Schwimmen. Naja nun schieb ich seit knapp 2 Wochen Doppelschichten und versuche so viel es geht fertig zu bekommen. Alles werd ich aber wohl nicht schaffen :( Mal gucken, vielleicht lässt sich der eine oder andere ja doch zum “schieben” überreden :)

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (3) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Original Spam

Sonntag, 14. September 2008 16:37

Die Susanne war gerade da und hat mir ein Mitbringsel von Ihrem Scottland-Trip mitgebracht. Ne Dose echten englischen SPAM… das Ding bekommt im Büro nen Ehrenplatz, nachdem ich den Inhalt verspeist hab ;)

Thema: Privates | Kommentare (2) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Liebe Telekomiker…

Samstag, 6. September 2008 11:00

und all Ihr anderen Callcenter, die hier dauernd anrufen, um für ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben. Wenn ich gestern schon mit einer Eurer Agents telefoniere und ihr sage, das ich kein Interesse an einer Telefonflatrate habe, weil ich unter der Woche eh nie zu Hause bin und ich dem entsprechend sehr wenig telefoniere, wäre es schön, wenn Ihr sowas auch in Eurer Datenbank hinterlegt. Denn gerade eben ruft wieder ein Agent an, und stellt mir haarklein die selbe Frage, wie gestern - ganz ehrlich - so bekommt man keine neuen Kunden sondern schlichtweg genervte! Schade das es hier zur Telekom keine Alternative gibt, sonst würde ich jetzt mit den “Füßen” abstimmen. Aber ich glaube, ich werde mir demnächst meine Telefonanalage so konfigurieren, das alle Anrufer, die mit unterdrückter Nummer anrufen, automatisch auf den Anrufbeantworter geleitet werden. Dort wird dann für alle Callcenter-Agents ein schöner Text hinterlegt werden und falls sich doch mal ein “normaler” Anrufer ohne Nummer zu mir verirrt, hat er die Möglichkeit, mir eine Nachricht zu hinterlassen.

Es gab mal eine Zeit, da hatte ich mein privates Telefon aufs Handy umgeleitet. Spitzenreiter waren eine Woche lang 4 Callcenteranrufe täglich… Aber scheinbar muss sich der Scheiß lohnen, sonst würden die Unternehmen das nicht machen…

Thema: Privates | Kommentare (4) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Nicht Spülmaschinengeeignet

Mittwoch, 3. September 2008 13:08

Einem Freund von mir - der seines Zeichens Drucker ist - ist folgende, haarstäubende Story widerfahren:

für einen Kunden der zum ersten Mal bei uns war haben wir Speisekarten gedruckt. Diese wurden matt cellophaniert, gefalzt und geheftet. 

Kunde war zufrieden … bis eben… 

Er kam total sauer hier rein mit ca. der Hälfte seiner Speisekarten und es wäre eine Frechheit was wir ihm da angedreht haben… ich fragte dann erst mal was los sei und ich bekam die Antwort das er dachte wenn da Schutzfolie drauf wäre diese auch zum Schützen da wäre. (Ich mein, man kann über diese cellophanierten Dinger ruhig mal drüber wischen - auch feucht - um Schmutz zu entfernen.) 

Ich habe mir die Karten dann angeguckt und die waren echt schrecklich… “verwaschen”, wellig bis zum geht nicht mehr… 

Auf die Frage was er denn damit gemacht hätte: “In den Geschirrspüler getan zum reinigen.“ 

Na ja, zum Schluss hat er’s eingesehen und wir produzieren nun - auf seine Kosten - neue. 

 

Ich hab mich fast beeumelt vor lachen :)

Thema: Aus der Agentur, Privates | Kommentare (2) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

How to be a good client.

Mittwoch, 3. September 2008 12:33

 

Wenn sich die lieben Kunden daran halten würden, hätten wir alle ein leichteres Leben… Gefunden bei swissmiss… (klicken zum Vergrößern)

 

How to be a good Client.

Thema: Aus der Agentur, Netzfundstücke | Kommentare (1) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Wenn ma der Wurm drin is…

Dienstag, 2. September 2008 10:11

kommt Murphy und setzt noch so richtig einen drauf… Ich bin grad kurz vorm Platzen… Nicht nur, das ich im Moment meinem Zeitplan eh schon hinterher hinke. Nein - jetzt hat mich der blöde IE6 grad ne Stunde gekostet wegen nem bescheuerten Margin-Bug. Eigentlich sollte ich bei jeder Webseite ne Abfrage rein machen, ob der User den IE6 verwendet und im Positiven Fall n Popp-Up ausgeben “Diese Webseite ist mit Ihrem Browser nicht nutzbar - bitte aktualisieren Sie auf Firefox”. 

Naja als wenn das nicht genug wäre, bimmelt hier alle Nase das Telefon und ich kann nich konzentriert arbeiten. Der bisherige Höhepunkt heute ist allerdings, das grad mein heißgeliebtes WACOM Tablett den Geist aufgegeben hat - oder vielmehr der Eingabestift. Da tut’s keinen Mucks mehr… Wenn jetzt Freitag wär, würd ich etz Feierabend machen… :|

Nachtrag: Oh schön - es gibt tatsächlich noch Ersatzstifte - zum Schnäppchenpreis von 40 € das Stück… :|

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (8) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER

Schuster, bleib bei Deinen…

Dienstag, 2. September 2008 7:55

Leisten… oder “Wenn Printler Webdesign machen”…

Ich arbeite ja viel für Agenturen. Da kommt es mitunter vor, dass das Layout einer Webseite hausintern gemacht wird. An sich ja erstmal ne super Sache, weil dort meist fähige Grafiker sitzen. Allerdings sind die zumeist Printler und damit fangen die Probleme an. 

Ich stelle immer wieder fest, das Printler versuchen, ihre Arbeitsweisen, die sie aus Indesign, Quark, Freehand und Corel kennen, auf das Web zu übertragen. Leider funktioniert das in den seltensten Fällen. Das liegt vor allem daran, das ein Printlayout sehr statisch ist - Din A4 Seite, feste Schriftgrößen, Spalten und ab dafür. Aber so funktionieren Webseiten nicht (mehr). Web ist dynamisch, die Layouts sollten skalierbar sein und im Idealfall so aufgebaut, das sich die Seiten auf verschiedenen Endgeräten und Medien vernünftig darstellen lassen. Das funktioniert aber nicht, wenn ich ein starres Layout umsetzen muss, wie es jemand aus der Printecke entwickelt hat.

Nun fange ich aber meistens erst gar nicht zum diskutieren an (weil das in den meisten Fällen genau zum Gegenteil führt) sondern versuche mich zwar in der Umsetzung einigermaßen an das Layout zu halten, bringe aber Verbesserungen ein, die aus einem Printlayout ein Weblayout machen. Bisher waren da die meisten Kunden zufrieden damit… Ich hoffe, das wird auch bei der Webseite, die ich aktuell umsetzen darf der Fall sein :)

Thema: Aus der Agentur | Kommentare (4) | Autor: gESTALTUNGSmETZGER